SPORT- UND MEDIENRECHT

"Content is King!" - dieser im Webdesign etwas in die Jahre gekommene Slogan hat im Sport- und Medienrecht noch immer seine volle Bedeutung: Die vielen Rechteverwerter (TV, Internet, Mobile) sind dringend auf attraktive Programminhalte angewiesen, und damit vor allem auf Sport. Die Sportrechtevermarktung hat sich deshalb in den vergangenen Jahrzehnten explosionsartig weiterentwickelt und dramatisch verändert. Von Anfang an war unsere Kanzlei an der Schnittstelle zwischen Sport und Medien dabei; wir haben die Verwertung medialer und werblicher Sportrechte in Deutschland wesentlich mitgeprägt. Heute steht bei uns die Beratung der originären Rechteinhaber im Sport, also Verbände, Ligen, Vereine und Einzelsportler, im Vordergrund.

Im Bereich Film/Fernsehen und Entertainment konzentrieren wir uns auf die umfassende Beratung von Medienagenturen, Künstlern, Schauspielern und Moderatoren. Wir begleiten unsere prominenten Mandanten bei der Strukturierung neuer Konzepte, u. a. auch bei innovativen TV-Formaten. Daneben sind wir auf die Konzeptionierung und rechtliche Umsetzung von Vertragsgestaltungen in den Bereichen Rechtelizenzen, Sponsoring und TV-Produktion spezialisiert.